Über den Reitverein Gensingen

Der Reit- und Fahrverein Gensingen 1978 e. V. wurde am 22. Februar 1978 von folgenden Gründungsmitgliedern gegründet :


Gerd Nikolay

Elke Nikolay

Franz Josef Becker +

Marga Weber +

Karl Heinz Weber

Werner Biegner

Josef Baader

Alfons Schnorrenberger +

 

Im ersten Winter wurde festgestellt, dass das Reiten im Winter bei wiedrigen Wetterbedingungen keinen Spaß macht.


Mit Hilfe der Gemeinde, des Sportbundes und den Mitgliedern war die neue Reithalle im Winter 1988 noch nicht ganz fertig, aber schon nutzbar.


Im Jahre 2003 wurde ein Anbau mit Toiletten, einer Küche, einer Pferdeanbindevorrichtung und eines Zuschauerplatzes bei Festen, erstellt.


2010 wurde die Halle mit einer Beregnungsanlage versehen, die das lästige Wässern mit dem Schlauch entfallen läßt.

Der Reitverein Gensingen 1978 e. V. blickt auf langjährige Voltigierer zurück. Angefangen hat alles mit dem ersten Vereinvoltigierpferd „Diamant“. Hiltrud Roida, eine der ersten Voltigiertrainerinnen war viele Jahre mit verschiedenen zur Verfügung gestellten und vereinseigenen Voltigierpferden wie z. B. auch Pandura tätig. Viele Voltigierkinder von damals haben inzwischen eigene Pferde und nutzen als Reiter die Reithalle.

Es wurden Reitjagden, Reitertage und  auch „Bunte Nachmittage“ zur Vorführung des Erlernten, durchgeführt.

Auch bei dem Faschingsumzug in Gensingen wurde teilgenommen. Der Reitverein unterstützt die Gemeinde Gensingen bei der Faschingsveranstaltung am Faschingssonntag in der Goldberghalle.

Der Reitverein stellt seinen Mitgliedern kostengünstig eine gepflegte Reithalle zur Verfügung. Es wird Dressur- und Springunterricht angeboten. Die Zeiten, in denen die Reithalle für Voltigierunterricht reserviert ist, sind sehr gering. Die Mitglieder können fast uneingeschrängt die Reithalle nutzen.

Wir sind sehr stolz auf unsere große Jugendabteilung, die unter den Trainerin Bianca Kraft voltigiert.




Ihre Ansprechpartner